Karten für diese Veranstaltung zur Konzertübersicht

Programm

Niccolò Paganini
Quartett Nr. 15 a-Moll für Violine, Viola, Violoncello und Gitarre MS 28
Terzetto D-Dur für Violine, Violoncello und Gitarre MS 69
Sonata concertata A-Dur für Violine und Gitarre MS 2
Quartett Nr. 9 D-Dur für Violine, Viola, Violoncello und Gitarre MS 36

 

Paganini-Ensemble Wien
Mario Hossen (Violine)
Marta Potulska (Viola)
Liliana Kehayova (Violoncello)
Alexander Swete (Gitarre)

Freitag
19. August 2022
19.00 Uhr
Sparkassen-Passage am Jakobikirchhof
38640 Goslar

Paganini pur | Festkonzert

„Hexenmeister, Teufelsgeiger…, das muss er sein…“ Paganini ist in Goslar zu hören. Wussten Sie, dass der berühmte Geigenvirtuose ein ebenso talentierter Gitarrist war? Und dass er mehr als 250 Kammermusikwerke komponierte?

Das international gefeierte Paganini-Ensemble Wien brilliert in der Sparkasse mit Niccolò Paganinis virtuoser Musik für Gitarre und Streichinstrumente. Lassen Sie sich verzaubern – wie schon Franz Schubert: „In Paganinis Adagio höre ich einen Engel singen.“