Angel García Jermann

"…Die Darbietung am Violoncello von Angel García Jermann dieser Stücke ist tadellos…Garcia Jermann, der seit einiger Zeit eine wachsende Karriere als Solist kultiviert, ist gleichermaßen brillant und expressiv, subtil in der Dynamik und treffend in der Phrasierung." Natalia Berganza, Doce Notas, 02/2016

Deutsch-spanischer Herkunft ist Angel García Jermann mit Sicherheit einer der hervorragendsten Violoncellisten seiner Generation in Spanien. Er ist Professor am Real Conservatorio Superior de Música de Madrid und war elf Jahre lang 1. Solocellist des Symphonieorchesters des spanischen nationalen Rundfunks (RTVE).

Als Solist, in Rezitals und diversen Kammermusikensembles spielt er in verschiedenen europäischen Ländern und Lateinamerika zusammen mit den führenden spanischen Musikern seiner Generation. Er spielt arbeitet regelmäßig als Solocellist mit dem Orquesta de Cadaqués zusammen und hat Meisterkurse in Spanien, Deutschland, Polen und in der Schweiz gehalten.

Jermann hat in Spanien die Werke “Solo” von C. Halffter und das Concerto Grosso Nr. 2 von A. Schnittke erstaufgeführt und interpretierte ebenfalls die Uraufführung von Kammermusikwerken von J. Torres, A. Guijarro, A. González Acilu, Jaime del Val, Ramón Paus.

Bis 2016 war er künstlerischer Leiter des Forum de Violoncello de España, das sich der Verbreitung der Kultur um das Violoncello widmet. Seit 2017 ist er Vizepräsident und künstlerischer Leiter der Stiftung CelloLEÓN.

Jermanns Interesse an der Entdeckung vergessener spanischer Musik für Violoncello bewegte ihn zu einer Reihe Tonaufnahmen spanischer unbekannter Werke des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Seine CD “Melodías, Romanzas y Nocturnos” wurde von der Fachpresse mit großer Anerkennung aufgenommen. Seine neue CD mit Sonaten von A. Torrandell, M. Bonnín und R. Lamote-Grignon wird 2019 ebenfalls von der Spanischen Musikwissenschaft Gesellschaft herausgegeben.

Er spielt ein außergewöhnlich schönes und klangvolles Violoncello von José Contreras, Madrid 1762.

"…Die Aufführung zeigte ein perfektes Einfühlungsvermögen, Phrasierung und Dynamik erfolgten mit Präzision, ohne jegliches Gehabe, und ließen den Saal mit Musik erfüllen…" Esther Martín, Ritmo, 03/2016

Mehr Information unter www.angelgarciajermann.com

 

+++ Änderungen und Konzertabsagen möglich - Aktuelle Informationen hier und in der Tagespresse +++