Streichtrio Lirico

Franziska Pietsch Violine
Sophia Reuter Viola
Johannes Krebs Violoncello

 

Ihre brennende Leidenschaft für die Kammermusik führte drei herausragende Musikerpersönlichkeiten zum Streichtrio Lirico zusammen.
Das Trio begeistert mit beseeltem Streicherklang und unbändig temperamentvoller Spielfreude. Zwei der Instrumente, die Violine und das Cello, stammen aus der berühmten italienischen Geigenbauerfamilie Testore. Diese Verwandtschaft unterstreicht und beflügelt den unverkennbaren und farbenreichen Klang des Trios.
Ihr stilistisch nuancierten Interpretationen werden von einem existenziellen Bedürfnis getragen, die Musik als universelle Sprache in jedem Konzert lebendig werden zu lassen. Das weitgefächerte Repertoire reicht vom "klassischen Streichtriorepertoire" bis hin zu zeitgenössischen Werken.
Einen besonderen Charme geben die drei Musiker durch das Aufführen verschiedener Streichduos. Die Vielfältigkeit der musikalischenTradition, die solistische und kammermusikalische Herkunft der Musiker und ihre spontane Individualität lassen das Streichtrio Lirico zu einem besonderen Konzerterlebnis werden.

 

Suche

Nächste Veranstaltung

Music Meets Art

17.02.2018, 17.00 Uhr

Mönchehaus Museum Goslar, Mönchestr. 1, 38640 Goslar

Bell'Arte Trio

Noé Inui, Violine
Benedict Kloeckner, Violoncello
Vassilis Varvaresos, Klavier

Programm:
Franz Schubert (1797-1828)
Klaviertrio Es - Dur, op. 100 , D 929
Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Klaviertrio Nr. 1 F - Dur, op. 18

Beginn: 17.00 Uhr
Eintritt: 20,- € / erm. 15,- €

Spenden

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: Hier anklicken