Metamorphosen Berlin

Das Ensemble Metamorphosen Berlin ist ein Zusammenschluss herausragender Kammermusiker und junger internationaler Preisträger u.a. des Internationalen Tschaikowsky Wettbewerbs in Moskau, des Internationalen Lutoslawski Wettbewerbs in Warschau oder des Internationalen Musikwettbewerbs Bayreuth. Unter der Leitung des Dirigenten Wolfgang Emanuel Schmidt begeistern sie durch ihre solistische Brillanz, emotionale Spielfreude und klangliche Sensibilität. Aus dem künstlerischen Gedanken heraus gegründet, die Stärken als Cellist auf das Kammerorchester zu übertragen, hat Wolfgang Emanuel Schmidt mit dem Ensemble eine eigene Spielkultur und klangliche Perfektion erarbeitet, die geprägt ist durch ein energisches und dynamisches Spiel mit vielen Klangfarben und transparenter Klangsinnlichkeit. Seit der Gründung im Jahre 2010 konzertierte Metamorphosen Berlin in zahlreichen Konzerten in Deutschland, Spanien und der Schweiz.

 

Beim Internationalen Musikfest in Goslar ist das Kammerorchester „Orchestra in Residence“. Für das Ensemble wurden bereits einige Stücke geschrieben, u.a. widmete der Berliner Komponist Helmut Abel dem Ensemble sein „Concertino“, welches von Indira Koch und Wolfgang Emanuel Schmidt als Solisten uraufgeführt wurde.

Suche

Nächste Veranstaltung

Music Meets Art

17.02.2018, 17.00 Uhr

Mönchehaus Museum Goslar, Mönchestr. 1, 38640 Goslar

Bell'Arte Trio

Noé Inui, Violine
Benedict Kloeckner, Violoncello
Vassilis Varvaresos, Klavier

Programm:
Franz Schubert (1797-1828)
Klaviertrio Es - Dur, op. 100 , D 929
Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Klaviertrio Nr. 1 F - Dur, op. 18

Beginn: 17.00 Uhr
Eintritt: 20,- € / erm. 15,- €

Spenden

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: Hier anklicken